Riemer See

Der Riemer See (auch bekannt als BUGA-See oder Badesee im Riemer Park) ist ein im Zuge der Bundesgartenschau 2005 künstlich angelegter Badesee im Münchner Osten.

Im neuen Münchner Stadtteil Messestadt Riem entstand der durch den französischen Landschaftsarchitekten Gilles Vexlard geplante Landschaftspark, der Riemer Park. Der Riemer See liegt im östlichen Teil dieses Landschaftsparks. Er umfasst eine reine Wasserfläche von ca. 7,7 Hektar und ist 14 m tief, an wenigen Stellen bis zu 18 m. Der den See direkt umgebende Landschaftspark mit Nordufer, Steg und Strand misst nochmals ca. 6,1 Hektar.

Die Wassertemperatur liegt durchschnittlich im Sommer bei 20-23 °C. Die am Wonenende von uns Vormittags und Nachmittags gemessen wird und an unserer Wasserwacht Station angeschrieben wird.

Also perfekt um zu schwimmen, „pantschen“ oder einfach nur „die Füße ins Wasser hängen zu lassen.

Außerdem haben wir einen behindertengerechte Rampe für Rollstuhlfahrer die sehr gut geeignet ist um ins Wasser zu kommen.

Der ideale Badesee!